Geschichte des haekelschweins

Beredtes Zeugnis früher haekelschweine legen steinzeitliche Felszeichnungen ab, welche Neandertaler auf der Mammutjagd zeigen, wie sie Schweinchen als zielsichere Wurfgeschosse verwenden. Leider stellte sich heraus, dass die zottigen Dickhäuter recht immun gegen die haekelschwein-Attacken waren, was zum baldigen Aussterben der Neandertaler führte, während der Homo Sapiens sich dank besserer Jagdmethoden weiter ausbreiten konnte, was zum baldigen Aussterben der Mammuts führte.

Mit der neuen Jagdtechnik war auch die Erfindung der Sprache verbunden, die es den Männern erlaubte, sich auf Beutezügen Kommandos zuzurufen. Eines der ersten Worte war die Silbe „oink“, die soviel wie „Achtung“ oder „Scheißwetter heute“ bedeuten konnte – oder alles andere, da es ja der einzige Sprachlaut war. Dies erschwerte philosophische Diskussionen ein wenig, weshalb man sie auf später verschob.

Zie ‘Geschichte des haekelschweins‘.

22-03-2013 7.00 | Door: Stommeling Jones | Categorie: Beesten in het nieuws, Losse skakels

Reactieveld gesloten.


Opinieleiders.nl © 1999 - 2021 Alle rechten voorbehouden
Contact   Valid XHTML 1.0 TransitionalValid CSS!KuijkStrip over de zinloosheid van webloggen, onder andere
WordPress 4.7.19 RSS-feed/RSS-feed reacties